2017 11 29 vorschau

Am 8. April 2018 lädt der RSV Osthelden zur 5. Cross-Duathlon-Challenge "Hünsborn 2 be wild" nach Wenden-Hünsborn. Mit seiner fünften Auflage ist der Duathlon schon ein fester Bestandteil im Wettkampfkalender der heimischen Sportszene. Nicht nur die Spitzenathleten der heimischen Triathlonvereine werden am Start erwartet, sondern auch die ambitionierten Breitensportler. Gemeinsam in einer Staffel (1 Läufer und 1 Radfahrer) oder einzeln kann der Wettkampf zurückgelegt werden. Das Radfahren findet auf gut ausgebauten Waldwegen auf einer 10 Kilometer Runde statt - gefragt sind hier MTB oder Cross-Rad. Den läuferischen Teil erledigen die Teilnehmer jeweils zu Beginn und zum Abschluss auf einer 4,5 Kilometer langen Laufrunde mit welligem Charakter.

Wie letztes Jahr kann zwischen Jedermann- und Kurzdistanz gewählt werden. Die jeweiligen Streckenlängen können auf der Veranstaltungshomepage www.h2bw.de eingesehen werden. Der RSV Osthelden möchte mit dem Cross-Duathlon insbesondere Schüler und Jugendliche ansprechen. Sie können daher ohne Startgebühr, also kostenlos an der Challenge teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Anmeldung ist für alle Starter, auch für Schüler und Jugendliche, nur über das Online-Portal möglich.

Der Kampf um die begehrten 350 Startplätze kann ab dem 01.12.2017 unter http://h2bw.de beginnen. Ab diesem Zeitpunkt wird die Online-Anmeldung für den
5. Cross-Duathlon-Challenge "Hünsborn 2 be wild" 2018 geöffnet werden.

dokuworks Logo kl  VULCOSAN Logo 3R  ws logo  BKK AB logo rota logo 
         

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0