20170712 Bolanden vorschau

Felix Weber vom Radsportverein RSV Osthelden sicherte sich durch einen erneuten Sieg in Bolanden den wohlverdienten Aufstieg in die nächst höhere B-Klasse der Straßenrennfahrer.

Vergangenen Sonntag starteten drei Rennfahrer Marco Petri, Patrick Schneider und Felix Weber vom RSV Osthelden beim großen Straßenpreis des Donnersbergkreises in Bolanden. Neun anspruchsvolle Runden á 8 km waren für die etwa 70 Starter in der C-Klasse aufgelegt. Je Runde mussten 3,6 km mit einer durchschnittlichen Steigung von knapp 3% überwunden werden.

Im Rennverlauf versuchten mehrfach vereinzelte Fahrer ihr Glück in der Flucht, schafften es jedoch nie sich zu behaupten und wurden immer wieder vom Hauptfeld gestellt. In der letzten Runde gelang es dann einer Gruppe aus 5 Fahrern – unter ihnen Felix Weber – sich vom Feld zu lösen. Am letzten Anstieg zum Ziel konnten zwei Fahrer nicht mehr mithalten und es kam zum Sprint der 3-köpfigen Gruppe, den Felix für sich entscheiden konnte. Mit diesem Sieg gelang Felix Weber der Aufstieg in die B-Klasse, in der der RSV-Osthelden letztmalig vor 10 Jahren vertreten war.

Marco Petri kam im knapp 30 Mann starken Hauptfeld ins Ziel. Patrick Schneider konnte die Hälfte des Rennens im Hauptfeld absolvieren, dann wurde seine Gruppe mit etwas Abstand aufs Hauptfeld jedoch aus dem Rennen genommen.

 

 

dokuworks Logo kl  VULCOSAN Logo 3R  ws logo  BKK AB logo rota logo 
         

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0