Walpersdorf
Am 15. September gehen die Radsportler aus der Region wie gewohnt auf Sekundenjagd im Kampf gegen Uhr und Berg. Das traditionelle Bergzeitfahren von Netphen-Walpersdorf zur Siegquelle wird jedoch erstmals vom Radsportverein RSV Osthelden organisiert, da die Radsportabteilung des TV Jahn Siegen dies aus organisatorischen Gründen nicht mehr durchführen konnte.

„Nachdem wir erfahren haben, dass der TV Jahn dieses Bergzeitfahren nicht mehr anbieten würde, haben wir uns kurzentschlossen mit den Verantwortlichen zusammengesetzt und eine Lösung gesucht und gefunden. Der Radsportverein RSV Osthelden wird die Organisation ab 2018 übernehmen und somit die Fortführung der traditionsreichen Veranstaltung sichern“, so der Vorsitzender des RSV Osthelden Klaus Irle.

Die Veranstaltung beginnt am 15.09.18 mit der Einschreibung ab 13.00 Uhr. Es werden in insgesamt 5 Rennklassen Radsportler ab 14.30 Uhr von Netphen-Walpersdorf rd. 60 Starter im Minutenabstand auf die 6,5 km lange Strecke geschickt. Das Ziel liegt kurz hinter der Siegquelle am Ortseingang vor Großenbach. Hierbei werden sie ca. 300 Höhenmeter bewältigen. Wer einen sicheren Startplatz haben möchte, sollte sich rechtzeitig über www.rad-net.de online anmelden, da die Teilnehmerzahl auf 60 Starter begrenzt ist.

Hier ist die komplette Ausschreibung mit allen Details einsehbar. Ausschreibung

Neben Startklassen für erfahrene Rennfahrern und Rennfahrerinnen mit Lizenz gibt es natürlich auch eine Jedermannklasse für Hobbyfahrer. Anmeldung, Start und die anschließende Siegerehrung findet in der Ortsmitte von Walpersdorf vor dem Pfarrheim statt.

dokuworks Logo kl  VULCOSAN Logo 3R  ws logo  BKK AB logo rota logo 
         

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0